Nach massiven Drohungen durch Arbeitgeber sind Verhandlungen bei FUJITSU FTS Deutschland beendet

Mitte Mai 2013 informiert uns die gemeinsame E-Mail von Jürgen Walter (Vorsitzender der Geschäftsführung FTS), Enno Jackwerth (Arbeitsdirektor FTS) und den beiden Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrat Lothar Kuhn und Paul Riegg:

die Verhandlungen mit dem Gesamtbetriebsrat sind abgeschlossen und die örtlichen Betriebsräte haben zugestimmt. Es folgen Betriebsversammlungen, in denen die Verhandlungsergebnisse vorgestellt werden.

In der E-Mail steht:

„ Die zum Teil durchaus kontroversen – jedoch stets konstruktiven – Beratungen wurden am 24. April beendet“

Ende April hat der Gesamtbetriebsrat noch berichtet, dass er sich massive Drohungen von der Arbeitgeberseite anhören musste.

Warum unterschreibt der Gesamtbetriebsrat jetzt, die Verhandlungen seien „stets konstruktiv“ gewesen?

Advertisements

öffentlichen Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s